Der Präsenz-Lehrgang "Freiheit"

Überblick

Der einzigartige Kurs in Spiritueller Wissenschaft & Anthroposophie

Hier die ganze Broschüre „Freiheit“ einsehen


Der Präsenzlehrgang „Freiheit“ ist ein systematischer Weg:

  • zur inneren Freiheit gegenüber allen manipulativen Kräften,
  • von sporadischem Glücklichsein zu dauerhafter Glückseligkeit,
  • zur Erlangung neuer Kräfte des Hellsehens,
  • zur positiven Gestaltung der persönlichen Zukunft in diesem Leben und nach dem Tode, sowie für das nächste Leben.

Die Teilnehmer werden kompakt und systematisch hineingeführt in das Wissen der Eingeweihten, wie es durch Rudolf Steiner aufgezeigt wurde und es wird überall der Bezug zu unserer heutigen Zeit, zu den jetzigen Geschehnissen, den anderen Wissenschaften und spirituellen Lehren, sowie den Grenzwissenschaften aufgezeigt.

Was Teilnehmer sagen


Das Seminar 1 „Spirituelle Psychologie“ lädt ein zum Hineinschnuppern.

Nächste Kurstermine:

  • BGL / Salzburg: Samstag, 28. Oktober 2017 in Bad Reichenhall

Buchung im Shop: hier klicken


Persönliche Nachfragen beantworte ich gerne!

Per Mail:

info@akademie-zukunft-mensch.com

Telefonisch:

  • Festnetz: +49 (0) 8656 – 989 2437
  • Mobil: +49 (0) 172 – 976 75 79

Themen

Ein ungewöhnlicher Kurs in 24 Tagesseminaren mit weitreichenden und spannenden Inhalten

Das Wissen der Eingeweihten – Zusammenhänge und Grundprinzipien – Praktische Themen aus übergeordneter Sicht – Eine Orientierungshilfe – Persönliche Übungen und Anwendung – die Seele kann wachsen. Unter anderem befassen wir uns auch mit der Reise unserer Seele nach dem Tod.


Die 24 Themen des Kurses (unter „Die Seminare“ finden sie die nähere Beschreibung dazu):

1. Spirituelle Psychologie – Wer bin ich überhaupt?
*   Der Aufbau meines Wesens – Macht des Denkens I
2. Spirituelle Kosmologie – den verborgenen Plan endecken
*   Der Aufbau des geistigen Universums – Rätsel der Wiedergeburt
3. Mysterium Wahrheit – Macht des Denkens II – wir spüren unsere Kraft
4. Kraft der Stille – Macht des Denkens III – auf dem Weg zur persönlichen Kraft
5. Luzifer  – Verführung, Illusion oder doch bessere Erkenntnis
6. Ahriman  – der Geist der Angst und seine Überwindung
*   Chaos, Materialismus – wozu und was steckt dahinter?
7. Christus, das Mysterium , Geist der Liebe – Das neue Testament,
*   aktuell und voller Rätsel
8. Leben nach dem Tode – Was passiert wenn ich gegangen bin?

Wir erkennen die Weisheit des Universums und wenden sie in unserem persönlichen Leben an

9. Wünsche und Glücklichsein – Das Geheimnis der Wunscherfüllung
10. Mysterium Liebe – Ziel allen Daseins, richtig verstanden, richtig gelebt
11. Unsere 12 Sinne und 4 Temperamente – Tore und Schlüssel zur Welt
12. Kommunikation in Liebe und Macht der Sprache
*   Liebevoll und erfolgreich kommunizieren
13. Mysterium Mann und Frau – Frau und Mann – kann das passen?
14. Schicksal und Karma – Wie gehe ich mit meinem Schicksal um
15. Meine Biographie der Seele – Wir entschlüsseln unseren Lebenslauf

In den folgenden Seminaren befassen wir uns mit größeren kosmischen Zusammenhängen der Weltgeschichte und deren Bedeutung für uns.

16. Mysterium Michael 1 unser Denken – Wer ist Michael?
17. Mysterium Michael 2  unsere Freiheit
18. Mysterium Michael 3 unsere Zukunft
19. Unser Doppelgänger – Haben wir einen Schatten?

In den folgenden Seminaren lernen wir unser Denken immer besser verstehen. Wir erweitern uns und lassen Begrenzungen weit hinter uns. Wir haben bisher soviel Wissen erhalten und uns Zusammenhänge erarbeitet, dass wir eine komfortabele Basis geschaffen haben für wirkliche Veränderung. Wir sprengen die Grenzen unseres Intellekts und dringen tief ein in die Ebene des Herzens und der Seele.

20. Mysterium Freiheit des Denkens – Das Geheimnis aller Geheimnisse
21. Mysterium Freiheit des Willens – Jenseits aller Mächte
22. Philosophie der Freiheit  – wir denken – jetzt auch spirituell
23. Das Mysterium der Rosenkreuzer – Freiheit durch spirituelles Wissen
24. Die Offenbarung des Johannes – Prophetische Vorausschau


 Weitere Informationen

Dieses Wissen in seiner gewaltigen kosmisch-geistigen Schau entschlüsselt uns die großen Lebensrätsel.

Das, was in der Esoterik heute vielfach thematisiert aber leider meist auf recht ungesundem und dabei teils gefährlichem Boden angeboten wird, wird hier auf einer soliden geisteswissenschaftlichen Basis unterrichtet. Dabei handelt es sich um den Weg, den zu allen Zeiten die Eingeweihten gegangen sind und gelehrt haben.

Seit dem Jahr 1879 ist durch die neue Regentschaft des Erzengels Michael dieses Wissen nun erstmals für die Menschheit frei gegeben worden. Und seit dem Jahr 1899 sind durch das Ende des „dunklen Zeitalters“ in uns Menschen auch die neuen Kräfte frei geworden, in den Kontakt mit den geistigen Wesen und Welten zu kommen, mit ihnen bewusst zusammenzuarbeiten und wieder in ein geistiges Sehen zu kommen.

Dabei ist das Wissen um Karma und Reinkarnation und vor allem um den bisher völlig verkannten kosmischen Liebes-Impuls des Christus in das Zentrum gerückt.
Zudem geht es darum, den Auftrag des jetzigen Fische-Zeitalters (Sie haben richtig gelesen, Fische-Zeitalter, nicht Wassermann-Zeitalter!), die Eroberung der Bewusstseinsseele, für uns selber zu bewerkstelligen.

Um diese Seelenkomponente unseres höheren Wesens entfalten zu können, benötigen wir das umfassende Wissen über unsere Innenwelt und den großen kosmischen Plan, die Struktur der geistigen Welt mit ihren Wesen und Aufgaben und ihre Beziehungen zu uns, so wie die praktischen Methoden, unser Sein, unsere Seele mit all ihren Kräften beherrschen zu lernen, um wirklich Meister über unser Leben zu werden und wahre Freiheit zu erlangen.

Dazu benötigen wir auch das profunde Wissen um all die Widersachermächte, die in diesen Jahrhunderten unsere Freiheit bedrohen, uns manipulieren und unsere Entwicklung verhindern wollen.

All dies ist uns durch den geistigen Seher und Begründer der Geiseswissenschaft, der Spirituellen Wissenschaft, Rudolf Steiner, im Auftrag der geistigen Welt, im Auftrage Michaels zugänglich gemacht worden und Inhalt unserer Seminarreihe. Dieses Wissen ist so sicher und zuverlässig, so praktisch und nachprüfbar in Bezug auf die geistige Welt, wie das Wissen der Naturwissenschaft in Bezug auf die äußere materielle Welt.

Daher unterscheidet es sich auch fundamental von allen „Lehren“, von aller modernen Esoterik oder allen Versuchen, mit Hilfe von Naturwissenschaft, die geistige Welt erklären zu wollen. Ebenso wie die Naturwissenschaft der einzige Weg zu Wahrheit in Zuverlässigkeit und Freiheit über die materielle Welt ist, so ist die Geist-Wissenschaft der einzige Weg zu Wahrheit in Zuverlässigkeit und Freiheit über die geistige Welt.

Ebenso wie die Naturwissenschaft letztlich wahr ist und unabhängig von einzelnen Menschen und ihren Begründern, aber doch von einzelnen Menschen wie Aristoteles, Euklid, Galilei, Newton, Kepler in die Welt gebracht worden ist, ist dieses Wissen der Geist-Wissenschaft als wissenschaftliches Wissen unabhängig von Rudolf Steiner und doch von ihm in die Welt gebracht worden.

Unsere Seminarreihe bietet nun in einzigartiger Weise einen systematischen Lernweg in dieses Universum an Wissen (alleine etwa 400 Originalwerke!) an. Unsere Erfahrungen aus den Lehrgängen seit 2009 fließen in diese neue Seminarreihe ein. Mit dem Lehrgang finden Sie Ihren ganz persönlichen Fahrplan zur wirklichen Freiheit und zum wahren Glücklichsein. Und zwar auf eine ganz andere Art als Sie es je für möglich gehalten hätten. Denn: Wahrheit heilt!

Termine und Orte

Das Seminar 1 „Spirituelle Psychologie“ lädt ein zum Hineinschnuppern!


Nächste Kurstermine

  • BGL / Salzburg: Samstag, 28. Oktober 2017

Buchung im Shop: hier klicken


Dauer

Die Seminare dauern immer von 9.30 h bis 18.00 h.


Seminar-Orte

für Salzburger Raum ab 01. Oktober 2017 alle in Bad Reichenhall (Treffpunkt Mensch, Poststraße 30 (4. OG), Bad Reichenhall)

München: Yoga-Studium Schnell, München-Deisenhofen, Bahnhofplatz 5, 1. Stock
Elbach:     Gasthof Sonnenkaiser, Leitzachtalstraße 116


Übersicht laufender Lehrgänge

Derzeit laufen 8 Lehrgänge parallel – Zyklus I-VIII.

Der 1. Zyklus begann im Jahre 2009, endete 2011 und läuft weiter in Elbach.
Der 2. Zyklus begann im Jahre 2010, endete 2012 und läuft weiter mit 3. und 4.
Der 3. Zyklus begann im Jahre 2011, endete 2013 und läuft  weiter zusammen mit  4. Zyklus.
Der 4. Zyklus begann im Jahre 2012, endete 2014 und läuft weiter.
Der 5. Zyklus begann im Jahre 2013 in BGL, er endet im Herbst 2015, geht weiter zusammen mit 6. Zyklus Salzburg.
Der 6. Zyklus begann am 1. November 2014 in BGL.
Der 7. Zyklus begann am September 2015 in München und in Salzburg/BGL.
Der 8. Zyklus begann am 6.11.2016 in München und am 30.10.2016 in Salzburg/BGL.
Der 9. Zyklus beginnt am 28.10. in Bad Reichenhall.


Nach Gruppen gelistet – 2017

Kurs I Elbach & II-III, auch IV-V
30.09. Seminar 61: Kurs I   Elbach  – „Atlantis und Lemuria – ihr Rätsel, Geheimnis und ihre Aufgabe im Weltenplan“
19.11. Seminar 62: Kurs I   Elbach  – „Hellsehen, Hellhören und Hellfühlen“ 2 mit Sabrina

Kurs IV BGL und Salzburg
25.11. Seminar 43: Kurs IV BGL/S  – „Johannes-Evangelium I“ in Bad Reichenhall

Kurs V/VI BGL und Salzburg
02.12. Seminar 27: Kurs    VI BGL  – „Mysterium Christi Vertiefung“ in Bad Reichenhall

Kurs VII München
14.10. Seminar 24: Kurs  VII München  – „Offenbarung des Johannes“
09.12. Seminar 25: Kurs  VII München  – „Mysterium Weihenacht“

Kurs VII BGL und Salzburg
03.12. Seminar 25: Kurs  VII BGL/S  – „Mysterium Weihenacht in Bad Reichenhall

Kurs VIII München
15.10. Seminar 12: Kurs VIII München – „Kommunikation der Liebe“
12.11. Seminar 13: Kurs VIII München – „Mysterium Mann & Frau“
10.12. Seminar 14: Kurs VIII München – „Geheimnis Karma“

Kurs VIII BGL und Salzburg
18.11. Seminar 12: Kurs VIII BGL/S – „Kommunikation der Liebe“ in Bad Reichenhall
16.12. Seminar 13: Kurs VIII BGL/S – „Mysterium Mann & Frau“ in Bad Reichenhall

Kurs IX BGL und Salzburg
28.10. Seminar 1: Kurs IX BGL/S – „Spirituelle Psychologie und Macht des Denkens“ in Bad Reichenhall


Nach Datum gelistet – 2017
14.10. Seminar 24: Kurs  VII München  – „Offenbarung des Johannes“
15.10. Seminar 12: Kurs VIII München – „Kommunikation der Liebe“

12.11. Seminar 13: Kurs VIII München – „Mysterium Mann & Frau“
18.11. Seminar 12: Kurs VIII BGL/S – „Kommunikation der Liebe“ in Bad Reichenhall
19.11. Seminar 62: Kurs I   Elbach  – „Hellsehen“, Teil II, mit Sabrina Bolz
25.11. Seminar 43: Kurs IV BGL/S  – „Johannes-Evangelium I“ in Bad Reichenhall
26.11. Seminar 02: Kurs IX BGL/S – „Spirituelle Kosmologie und Reinkarnation“ in Bad Reichenhall

02.12. Seminar 28: Kurs    VI BGL  – „Mysterium Christi Vertiefung“ in Bad Reichenhall
03.12. Seminar 25: Kurs  VII BGL/S  – „Mysterium Weihenacht“ in Bad Reichenhall
09.12. Seminar 25: Kurs  VII München  – „Mysterium Weihenacht“
10.12. Seminar 14: Kurs VIII München – „Geheimnis Karma“
16.12. Seminar 13: Kurs VIII BGL/S – „Mysterium Mann & Frau“ in Bad Reichenhall
17.12. Seminar 03: Kurs IX BGL/S – „Kräfte unserer Seele/Macht unseres Weltbildes/Mysterium Wahrheit“ in Bad Reichenhall


Nach Gruppen gelistet – 2018

Kurs I Elbach, II – VI Weiterführung
27.01. Seminar 62: Kurs I   Elbach  – „Atlantis, Lemuria und Antike – ihr Rätsel und Geheimnis 2“
24.03. Seminar 63: Kurs I   Elbach  – „Thema offen“
10.06. Seminar 64: Kurs I   Elbach  – „Thema offen“
21.07. Seminar 65: Kurs I   Elbach  – „Thema offen“
22.09. Seminar 66: Kurs I   Elbach  – „Thema offen“
24.11. Seminar 67: Kurs I   Elbach  – „Thema offen“

Kurs (I-)IV BGL/Salzburg Weiterführung
04.02. Seminar 44: Kurs I-IV BGL/S  – „Geheimnis unserer Seele 1“ in Bad Reichenhall
31.04. Seminar 45: Kurs I-IV BGL/S  – „Geheimnis unserer Seele 2“ in Bad Reichenhall
09.06. Seminar 46: Kurs I-IV BGL/S  – „Die esoterische Klasse“ in Bad Reichenhall
11.08. Seminar 47: Kurs I-IV BGL/S  – „Geheimnis unserer Seele 3“ in Bad Reichenhall
07.10. Seminar 48: Kurs I-IV BGL/S  – „Karma und die Engelwelt“ in Bad Reichenhall
15.12. Seminar 49: Kurs I-IV BGL/S  – „Geheimnis unserer Seele 4“ in Bad Reichenhall

Kurs VII BGL/Salzburg 26/28 Weiterführung in München

Kurs VI & VII BGL/Salzburg Weiterführung ab 29
28.01. Seminar 29: Kurs  VII BGL/S  – „Mysterium Christi und Weltenplan 1“
25.03. Seminar 30: Kurs  VII BGL/S  – „Die spirituellen Hintergründe von Gesundheit, Krankheit, Heilung“
05.05. Seminar 31: Kurs  VII BGL/S  – „Die spirituellen Hintergründe der Ernährung“
22.07. Seminar 32: Kurs  VII BGL/S  – „Spirituelle Physiologie“
23.09. Seminar 33: Kurs  VII BGL/S  – „Karma Vertiefung I“
23.11. Seminar 34: Kurs  VII BGL/S  – „Karma Vertiefung II“

Kurs VII München Weiterführung
10.02. Seminar 26: Kurs  VII München – „Die Macht des Schweigens“
21.04. Seminar 27: Kurs  VII München – „Der heilige Zorn und seine Aufgabe“
02.06. Seminar 28: Kurs  VII München – „Mysterium Christi – Vertiefung“
28.07. Seminar 29: Kurs  VII München – „Mysterium Christi und Weltenplan 1“
13.10. Seminar 30: Kurs  VII München – „Mysterium Weltenplan 2“
01.12. Seminar 31: Kurs  VII München – „Die spirituellen Hintergründe von Gesundheit, Krankheit, Heilung“

Kurs VIII München
14.01. Seminar 15: Kurs VIII München – „Die Biographie der Seele – Das Geheimnis unseres Lebenslaufes“
11.02. Seminar 16: Kurs VIII München – „Das Mysterium des Michael 1 und seine kosmische Aufgabe“
11.03. Seminar 17: Kurs VIII München – „Das Mysterium des Michael 2 und unser Denken“
22.04. Seminar 18: Kurs VIII München – „Das Mysterium des Michael 3, unsere Freiheit und Karma in der Menschheitsgeschichte“
06.05. Seminar 19: Kurs VIII München – „Unser Doppelgänger, unser Schatten“
03.06. Seminar 20: Kurs VIII München – „Mysterium Freiheit – in Denken und Wollen – Ethik der Zukunft – Teil I“
01.07. Seminar 21: Kurs VIII München – „Mysterium Freiheit – in Denken und Wollen – Ethik der Zukunft – Teil II“
29.07. Seminar 22: Kurs VIII München – „Mysterium Freiheit – in Denken und Wollen – Ethik der Zukunft – Teil III“
09.09. Seminar 23: Kurs VIII München – „Mysterium Rosenkreuzer“
14.10. Seminar 24: Kurs VIII München – „Offenbarung des Johannes“
02.12. Seminar 25: Kurs VIII München – „Mysterium Weihenacht“

Kurs VIII BGL/Salzburg
20.01. Seminar 14: Kurs VIII BGL/S – „Geheimnis Karma“
17.02. Seminar 15: Kurs VIII BGL/S – „Die Biographie der Seele – Das Geheimnis unseres Lebenslaufes“
17.03. Seminar 16: Kurs VIII BGL/S – „Das Mysterium des Michael 1 und seine kosmische Aufgabe“
14.04. Seminar 17: Kurs VIII BGL/S – „Das Mysterium des Michael 2 und unser Denken“
26.05. Seminar 18: Kurs VIII BGL/S – „Das Mysterium des Michael 3, unsere Freiheit und Karma in der Menschheitsgeschichte“
16.06. Seminar 19: Kurs VIII BGL/S – „Uner Doppelgänger, unser Schatten“
14.07. Seminar 20: Kurs VIII BGL/S – „Mysterium Freiheit – in Denken und Wollen – Ethik der Zukunft – Teil 1“
04.08. Seminar 21: Kurs VIII BGL/S – „Mysterium Freiheit – in Denken und Wollen – Ethik der Zukunft – Teil 2“
15.09. Seminar 22: Kurs VIII BGL/S – „Mysterium Freiheit – in Denken und Wollen – Ethik der Zukunft – Teil 3“
20.10. Seminar 23: Kurs VIII BGL/S – „Mysterium Rosenkreuzer“
17.11. Seminar 24: Kurs VIII BGL/S – „Offenbarung des Johannes“
08.12. Seminar 25: Kurs VIII BGL/S – „Mysterium Weihenacht“

Kurs IX BGL/Salzburg

21.01. Seminar 04: Kurs IX BGL/S – „Kraft der Stille – Macht unserer Glaubenssätze – Macht des Denkens III“ in Bad Reichenhall
18.02. Seminar 05: Kurs IX BGL/S – „Das Mysterium Luzifer, des Geistes der Erkenntnis und der Illusion“ in Bad Reichenhall
18.03. Seminar 06: Kurs IX BGL/S – „Das Mysterium Ahrimans, des Geistes der Macht und des Materialismus“ in Bad Reichenhall
15.04. Seminar 07: Kurs IX BGL/S – „Das Mysterium Christi – das spirituelle, innere Christentum“ in Bad Reichenhall
27.05. Seminar 08: Kurs IX BGL/S – „Das Leben zwischen Tod und Geburt“ in Bad Reichenhall
17.06. Seminar 09: Kurs IX BGL/S – „Geheimnis der Wunscherfüllung & Zusammenfassende Rückschau“ in Bad Reichenhall
15.07. Seminar 10: Kurs IX BGL/S – „Das Mysterium der Liebe“ in Bad Reichenhall
05.08. Seminar 11: Kurs IX BGL/S – „Die 12 Sinne und die vier Temperamente“ in Bad Reichenhall
16.09. Seminar 12: Kurs IX BGL/S – „Die Macht der Sprache und die Kommunikation der Liebe“ in Bad Reichenhall
21.10. Seminar 13: Kurs IX BGL/S – „Das Mysterium von Mann und Frau und das Thema“ in Bad Reichenhall
18.11. Seminar 4: Kurs IX BGL/S – „Schicksal und Karma, Karma der Liebe“ in Bad Reichenhall
09.12. Seminar 15: Kurs IX BGL/S – „Die Biographie der Seele – Das Geheimnis unseres Lebenslaufes“ in Bad Reichenhall


Nach Datum gelistet – 2018

Januar
14.01. Seminar 15: Kurs VIII München – „Die Biographie der Seele – Das Geheimnis unseres Lebenslaufes“
20.01. Seminar 14: Kurs VIII BGL/S – „Geheimnis Karma“
21.01. Seminar 04: Kurs IX BGL/S – „Kraft der Stille – Macht unserer Glaubenssätze – Macht des Denkens III“ in Bad Reichenhall
27.01. Seminar 62: Kurs I   Elbach  – „Atlantis, Lemuria und Antike – ihr Rätsel und Geheimnis 2“
Februar
04.02. Seminar 44: Kurs I-IV BGL/S  – „Geheimnis unserer Seele 1“ in Bad Reichenhall
10.02. Seminar 26: Kurs  VII München – „Die Macht des Schweigens“
11.02. Seminar 16: Kurs VIII München – „Das Mysterium des Michael 1 und seine kosmische Aufgabe“
17.02. Seminar 15: Kurs VIII BGL/S – „Die Biographie der Seele – Das Geheimnis unseres Lebenslaufes“
18.02. Seminar 05: Kurs IX BGL/S – „Das Mysterium Luzifer, des Geistes der Erkenntnis und der Illusion“ in Bad Reichenhall
März
11.03. Seminar 17: Kurs VIII München – „Das Mysterium des Michael 2 und unser Denken“
17.03. Seminar 16: Kurs VIII BGL/S – „Das Mysterium des Michael und seine kosmische Aufgabe“
18.03. Seminar 06: Kurs IX BGL/S – „Das Mysterium Ahrimans, des Geistes der Macht und des Materialismus“ in Bad Reichenhall
24.03. Seminar 63: Kurs I   Elbach  – „Thema offen“
25.03. Seminar 30: Kurs  VII BGL/S  – „Die spirituellen Hintergründe von Gesundheit, Krankheit, Heilung“
31.03. Seminar 45: Kurs I-IV BGL/S  – „Geheimnis unserer Seele 2“ in Bad Reichenhall
April
21.04. Seminar 27: Kurs  VII München – „Der heilige Zorn und seine Aufgabe“
22.04. Seminar 18: Kurs VIII München – „Das Mysterium des Michael 3, unsere Freiheit und Karma in der Menschheitsgeschichte“
14.04. Seminar 17: Kurs VIII BGL/S – „Das Mysterium des Michael 2 und unser Denken“
15.04. Seminar 07: Kurs IX BGL/S – „Das Mysterium Christi – das spirituelle, innere Christentum“ in Bad Reichenhall
Mai
05.05. Seminar 31: Kurs  VII BGL/S  – „Die spirituellen Hintergründe der Ernährung“
06.05. Seminar 19: Kurs VIII München – „Unser Doppelgänger, unser Schatten“
26.05. Seminar 18: Kurs VIII BGL/S – „Das Mysterium des Michael 3, unsere Freiheit und Karma in der Menschheitsgeschichte“
27.05. Seminar 08: Kurs IX BGL/S – „Das Leben zwischen Tod und Geburt“ in Bad Reichenhall
Juni
02.06. Seminar 28: Kurs  VII München – „Mysterium Christi – Vertiefung“
03.06. Seminar 20: Kurs VIII München – „Mysterium Freiheit – in Denken und Wollen – Ethik der Zukunft – Teil I“
09.06. Seminar 46: Kurs I-IV BGL/S  – „Die esoterische Klasse“ in Bad Reichenhall
10.06. Seminar 64: Kurs I   Elbach  – „Thema offen“
16.06. Seminar 19: Kurs VIII BGL/S – „Uner Doppelgänger, unser Schatten“
17.06. Seminar 09: Kurs IX BGL/S – „Geheimnis der Wunscherfüllung & Zusammenfassende Rückschau“ in Bad Reichenhall
Juli
01.07. Seminar 21: Kurs VIII München – „Mysterium Freiheit – in Denken und Wollen – Ethik der Zukunft – Teil II“
14.07. Seminar 20: Kurs VIII BGL/S – „Mysterium Freiheit – in Denken und Wollen – Ethik der Zukunft – Teil 1“
15.07. Seminar 10: Kurs IX BGL/S – „Das Mysterium der Liebe“ in Bad Reichenhall
21.07. Seminar 65: Kurs I   Elbach  – „Thema offen“
22.07. Seminar 32: Kurs  VII BGL/S  – „Spirituelle Physiologie“
28.07. Seminar 29: Kurs  VII München – „Mysterium Christi und Weltenplan 1“
29.07. Seminar 22: Kurs VIII München – „Mysterium Freiheit – in Denken und Wollen – Ethik der Zukunft – Teil III“
August
04.08. Seminar 21: Kurs VIII BGL/S – „Mysterium Freiheit – in Denken und Wollen – Ethik der Zukunft – Teil 2“
05.08. Seminar 11: Kurs IX BGL/S – „Die 12 Sinne und die vier Temperamente“ in Bad Reichenhall
11.08. Seminar 47: Kurs I-IV BGL/S  – „Geheimnis unserer Seele 3“ in Bad Reichenhall
September
09.09. Seminar 23: Kurs VIII München – „Mysterium Rosenkreuzer“
15.09. Seminar 22: Kurs VIII BGL/S – „Mysterium Freiheit – in Denken und Wollen – Ethik der Zukunft – Teil 3“
16.09. Seminar 12: Kurs IX BGL/S – „Die Macht der Sprache und die Kommunikation der Liebe“ in Bad Reichenhall
22.09. Seminar 66: Kurs I   Elbach  – „Thema offen“
23.09. Seminar 32: Kurs  VII BGL/S  – „Karma Vertiefung I“
Oktober
07.10. Seminar 48: Kurs I-IV BGL/S  – „Karma und die Engelwelt“ in Bad Reichenhall
13.10. Seminar 30: Kurs  VII München – „Mysterium Weltenplan 2“
14.10. Seminar 24: Kurs VIII München – „Offenbarung des Johannes“
20.10. Seminar 23: Kurs VIII BGL/S – „Mysterium Rosenkreuzer“
21.10. Seminar 13: Kurs IX BGL/S – „Das Mysterium von Mann und Frau und das Thema“ in Bad Reichenhall
November
17.11. Seminar 24: Kurs VIII BGL/S – „Offenbarung des Johannes“
18.11. Seminar 4: Kurs IX BGL/S – „Schicksal und Karma, Karma der Liebe“ in Bad Reichenhall
23.11. Seminar 33: Kurs  VII BGL/S  – „Karma Vertiefung II“
24.11. Seminar 67: Kurs I   Elbach  – „Thema offen“
Dezember
01.12. Seminar 31: Kurs  VII München – „Die spirituellen Hintergründe von Gesundheit, Krankheit, Heilung“
02.12. Seminar 25: Kurs VIII München – „Mysterium Weihenacht“
08.12. Seminar 25: Kurs VIII BGL/S – „Mysterium Weihenacht“
09.12. Seminar 15: Kurs IX BGL/S – „Die Biographie der Seele – Das Geheimnis unseres Lebenslaufes“ in Bad Reichenhall
15.12. Seminar 49: Kurs I-IV BGL/S  – „Geheimnis unserer Seele 4“ in Bad Reichenhall

Ihre Investion

Betrachten sie den finanziellen Einsatz für diesen Kurs bitte als eine Investition in Ihr Leben. Auch die Zeit, die Sie dafür einsetzen, sollte im Bewusstsein Ihres persönlichen Wachstums gesehen werden.

Wir wollen gemeinsam die Wunder und Rätsel unseres Mensch-Seins entschlüsseln, aber auch neue Rätsel / Fragen finden.

Wir haben uns bemüht, die Beiträge für unsere Leistungen so zu gestalten, dass möglichst viele Menschen daran teilnehmen und teilhaben können. Sprechen Sie mit uns, wenn Sie aus finanziellen Gründen eine für Sie spezielle Lösung benötigen, um daran teilhaben zu können. Sprechen Sie aber auch mit uns, wenn Sie aus genügend finanziellen Mitteln heraus einen freiwillig höheren Beitrag leisten und damit Anderen helfen können.

Die Investitionen betragen je nach Kursort pro Seminar derzeit 130 Euro inkl. Lehrheft (bei Gewerbetreibenden zzgl. MwSt.) und verändern sich bei einem anderen möglichen Kursort und dem nächsten Lehrgang.

Hinweise:

  • Bei Einzelbuchungen von Seminaren bitte den Preis anfragen.
  • Finanziell Schwächere bitte anfragen wegen Unterstützung. Es soll am Geld nicht scheitern!
  • Die Lehrhefte sind Teil des Kurses.

Struktur des Lehrgangs

Der Kurs besteht aus 24 Seminaren mit entsprechenden Lehrheften, die zu Hause studiert und bearbeitet werden, inkl. Angaben zu empfohlener Literatur.

Weiterhin geben die Inhalte der Seminare die Möglichkeit, die Themen persönlich und miteinander zu bearbeiten. Intensive Übungen zur persönlichen Entwicklung stehen dabei neben dem tiefem Wissen um die Zusammenhänge unserer Innenwelt im Vordergrund.

  • Der Kurs beinhaltet damit eine umfassende Theorie und eine Reihe gezielter und systematisch zusammenhängender Übungen (z. B. die 18 Basis-Übungen zur praktischen Meisterung des Lebens und des Fundamentes für höhere Wahrnehmung).
  • Der vollständige Kurs geht über etwas mehr als zwei Jahre. Die Teilnahme ist flexibel. Man kann sich jeweils für 4 Module anmelden. Die ersten beiden sind frei bleibend.
  • Die Teilnehmer erhalten ein Zertifikat über Aus- und Weiter-Bildung in „Spiritueller Wissenschaft und Ganzheitlich-Praktischer Philosophie“. Damit wird eine beruflich wertvolle Zusatzqualifikation erworben.

Seminare 1 – 24

Seminar 1: Spirituelle Psychologie – Macht des Denkens I

Wir steigen erstmals ein in die Tiefen der Spirituellen Wissenschaft und lernen unsere inneren Wesensglieder und Körper kennen. Wir erfassen erstmals den Unterschied zwischen Seele und Geist. Wir erkennen, dass es insgesamt 9 verschiedene „Körper“ in unserer Wesenheit gibt, die alle eine spezielle Funktion haben. Wir erkennen dabei auch bereits das erste Mal, dass sich hinter dieser Struktur eine geistige Gesetzmäßigkeit verbirgt mit einem Plan für unsere Entwicklung als Mensch.

Als zweites Thema befassen wir uns bereits erstmals mit der Macht unseres Denkens, was wir dann weiter vertiefen. Eine zusätzliche fundamentale Erkenntnis und Übung machen wir uns bewusst, die von zentraler Bedeutung für unser Leben ist. Diese Übung wird uns den ganzen Kurs über begleiten, denn wir wollen unser Denken beherrschen lernen.


Seminar 2: Spirituelle Kosmologie und Reinkarnation

Aus den alten „Mythen“, „Sagen“ und „Offenbarungen“ der Vorzeit werden wieder reale Tatsachen. Sowohl der uralte Veda, der daraus entstandene Yoga und der Ayurveda, der Buddhismus, die Bibel in Altem und Neuem Testament, die Berichte der christlich-spirituellen Tradition über Engelwelten werden nun für uns zu einem wissenschaftlich ergreifbaren Studium. Wir dringen ein in das Thema der „Engelwelten“, der geistigen Hierarchie des Universums und vor allem in den Evolutions-Plan, der sich über verschiedene Stufen der geistigen Evolution vollzieht. Wir erkennen die Notwendigkeit einer Reinkarnation und eines Gesetzes des Karmas. Wir erfahren, woher die Namen unserer Planeten stammen und wir enthüllen das Mysterium der drei Welten und deren Ebenen.


Seminar 3: Kräfte unserer Seele – Macht unseres Weltbildes – Mysterium Wahrheit

Die Technik eröffnet bei regelmäßiger Anwendung ganz neue Kräfte im Leben. Wir schaffen auch eine weitere ErfahrungsBasis für den Lehrgang. Diese fundamentale Methodik stellt auch einen Bezug her zu den modernen Erkenntnissen der Epigenetik und der Quantentheorie und der damit verbundenen so genannten „Quantenheilung“. Wir werden verstehen, wie dieser Bezug ist und welche Kraft uns hier ganz grundlegend verfügbar ist.

Wer bin ich? Und: Welche Kräfte in meiner Seele stehen mir eigentlich zur Verfügung, mit denen ich in meinem Leben konfrontiert bin und die es gilt, zu meistern? Diese Fragen und ganz konkrete Antworten sind weiterer Inhalt dieses Seminars.
Wir stoßen dabei auf den Konflikt zwischen Denken und Fühlen, Kopf und Herz und auch auf die große Bedeutung und Macht unseres Weltbildes.


Seminar 4: Kraft der Stille – Macht unserer Glaubenssätze – Macht des Denkens III

Dieses vierte Seminar ist ebenfalls fundamentaler Natur in Bezug auf unser ganzes Leben.

In diesem Seminar beginnen wir mit der Erfahrung vielleicht der wichtigsten Kraft in uns: der Stille reinen Bewusstseins. Wir erlernen dazu eine universelle Meditations- und Entspannungsmethode, die uns die Erfahrung unserer inneren Stille und den Kontakt zu unserem wahren, reinen Selbst vermittelt. Diese Methodik ist fundamental und sofort auch im Alltag umsetzbar.

Es führt tief hinein in die Gesetze unseres Denkens des gesunden Menschen / Hausverstandes, der Logik und die fundamentale Bedeutung unserer Glaubenssätze. Wir erlernen die Grundlagen unseres klaren Denkens, hören von der Macht und den Gesetzen der Logik. Wir begreifen immer mehr die göttliche Macht unseres Denkens.
Eine weitere machtvolle Technik zur Gewinnung unserer Freiheit lernen wir kennen.


Seminar 5: Verführung aus dem Geistigen – Das Mysterium Luzifer, des Geistes der Erkenntnis und der Illusion

Der Schöpfungsbericht der Bibel erzählt die Geschichte der Freiwerdung des Menschen. Erkenntnis von Gut und Böse musste ihm dazu gegeben werden. Was bedeutet dies? Wie können wir diese Geschichte für uns heute gut verstehen? Welche Rolle spielt jener Geist – Luzifer – dabei und für uns?

Diese Themen werden wir genau klären und dabei diese Kraft des Luzifer, jene „Kraft, die stets das Böse will und doch das Gute schafft“ verstehen. Wir begreifen auch, dass diese Kraft nicht der „Teufel“ der katholischen Kirche ist. Wir lernen auch zu verstehen, wofür diese Kraft uns von „Gott“ gegeben wurde. Wir begreifen noch tiefer das Mysterium der Macht unseres Denkens.


Seminar 6: Der Angriff auf das Geistige – Das Mysterium Ahrimans, des Geistes der Macht und des Materialismus

Was wir seit etwa Mitte des 19. Jahrhunderts erleben, was die Welt regiert, warum wir das Chaos und die Weltkriege hatten, das wird alles sehr klar mit diesem weiteren Seminar. Wir begreifen in aller Tiefe, was Materialismus bedeutet. In Seminar 2 haben wir diese Weltsicht bereits kennen gelernt, aber noch aus äußerer Sicht. Nun lernen wir den Geist und die Kraft kennen, die hinter diesem Phänomen wirken.

Wir begreifen auch, was dies alles für unser Leben und unsere Entwicklung bedeutet. Wir begreifen neben der Gefahr einer falschen Esoterik aus Seminar 5, die uns in Illusionswelten führt, nun die reale Gefahr, dass wir uns im Materiellen verlieren. Das Phänomen des „Satan“ aus dem christlichen Gedankengut in Verbindung mit dem Ahriman der alten persischen Kultur wird nun völlig durchsichtig für uns.


Seminar 7: Geheimsprache des Neuen Testaments und Das Mysterium Christi – das spirituelle, wahre Christentum

Haben wir die beiden starken Kräfte und Wesenheiten dahinter kennen gelernt die als „Widersachermächte“ bekannt sind, die wir im Leben brauchen, aber die uns das Leben auch wirklich schwer machen können, so müssen wir uns nun mit der dritten und wichtigsten Kraft und dem dritten Wesen dieser Trinität befassen: Christus.

Wir lernen in diesem Seminar viele Geheimnisse und Rätsel des Neuen Testaments zu entschlüsseln. Wir begreifen die kosmische Aufgabe und das kosmische Opfer des Christus, sowie die Unterscheidung zwischen Jesus und Christus. Das Christentum fern jeglicher Konfession, alleine auf dem Boden der geistigen wissenschaftlichen Schau, wird uns hier neu eröffnet. Es geht dabei nicht um Religion und Glauben, sondern um Erkenntnis und Wissen!


Seminar 8: Das Leben zwischen Tod und Geburt

Dieses Seminar 8 schließt den großen Kreis. Der erste große Zyklus unseres Kurses wird abgeschlossen. Die Kursteilnehmer erlebten dies als einen „Quantensprung“ in ihrem Bewusstsein und ihrer Erkenntnis. Das Wissen der Eingeweihten und dessen Anwendung im Leben zeigen Wirkung. Die Persönlichkeit wächst und gewinnt an Stärke, denn nun hat sie „verstanden“. Sie fühlt sich (zumindest auf der Ebene des Wissens) selbst als „Eingeweihte“, „Wissende“, ohne sich darauf etwas einzubilden. Aber die Seele hat Nahrung bekommen, durch die sie nun gewachsen ist.

Denn in diesem Kursteil erfahren wir von der Reise unserer Seele nach dem körperlichen „Tode“. Wir begreifen die große Weisheit des Universums, von der wir selber ein Teil sind. Wir begreifen, was „Fegefeuer“ ist und „Läuterung“, begreifen, wie sich unser Schicksal und unser nächstes Leben durch die Erfahrungen nach dem Tode aufbaut. Das Mysterium des Schlafes wird weiter entschlüsselt und wir lernen die Bedeutung und eine praktische Übung der bewussten Kommunikation mit den Verstorbenen.


Seminar 9: Geheimnis der Wunscherfüllung & Zusammenfassende Rückschau

In diesem Seminar behandeln wir das große Mysterium unserer Wünsche und unserer Wunscherfüllung und stoßen dabei auf sehr verblüffende Erkenntnisse.

Wir gehen außerdem noch einmal unsere Seminare 1-8 rückwärts zurück und erlernen dabei auch eine sehr wichtige weitere Übung zu unserer Bewusstseinsentwicklung und zu unserer Freiheit. Das Thema der Freiheit ist ja ein zentrales Thema unseres Kurses. Es ist das zentrale Anliegen. Denn es ist auch eine Vorbereitung zu der wahren Zielsetzung unseres Lebens, die in Seminar 10 behandelt wird.

Noch einmal wiederholen und vertiefen wir die Themen, beleuchten sie neu und versuchen auch die Erkenntnisse an einem praktischen Beispiel, dem Text eines sehr bekannten spirituellen Lehrers der heutigen Zeit anzuwenden.


Seminar 10: Das Mysterium der Liebe

Mit diesem Seminar betreten wir den Boden des größten Mysteriums unseres Lebens und vielleicht des Kosmos. Denn „Gott ist die Liebe“ heißt es immer wieder. Doch wir wollen verstehen, warum das so ist. Was Liebe wirklich bedeutet. Was Liebe und Bedürftigkeit unterscheidet. Was Liebe und erfüllte Partnerschaft bedeuten. Wir bereiten uns damit auch vor auf das Seminar 13, das Mysterium von Mann und Frau. Aber wir hören auch von dem verblüffenden Ergebnis, was unser Kopf und unser Denken mit der Liebe zu tun haben. Und wieder berühren wir das Mysterium des Christus und das Rätsel unserer Freiheit. Das Thema des falschen Ichs schließen wir hier ab.

Zwei weitere Übungen zur Macht unseres Denken, die Rückanalyse und die Vorschau, bringen uns in ein ganz praktisches Denken hinein.


Seminar 11: Die 12 Sinne und die vier Temperamente

Die Tore unserer Seele zur Welt sind unsere Körpersinne, der Schlüssel unserer Seele zur Welt ist unsere Wahrnehmung. Aber auch hier eröffnet sich uns ein weiteres Mysterium, das die äußere Wissenschaft niemals ausreichend erforschen kann. Sie kann immer nur die Welt im Außen sehen. Die Geist-Wissenschaft führt uns zu der Auflösung eines weiteren Rätsels, nämlich der Frage: Welche Sinne haben wir überhaupt? Alleine dieses Forschungsgebiet umfasst eine Fülle von Themen und hat so große Bedeutung für uns. Und wieder war es Rudolf Steiner, der das Rätsel unserer 12 Körpersinne gelöst hat.

Das zweite große Thema dieses Seminars betrifft das Rätsel der vier Temperamente, deren Hintergrund und Handhabung wir hier ansprechen.


Seminar 12: Die Macht der Sprache und die Kommunikation der Liebe (mit Thema: „Gewaltfreie Kommunikation“)

Ein zentrales Thema unseres Lebens ist Kommunikation. Die meisten Kriege und Konflikte, Unternehmensprobleme und Partnerschaftskrisen haben hier ihre Ursache. Kommunikationstraining oder besser bewusste Kommunikation, ist daher ein Muss für jeden Menschen. Dazu müssen wir aber die Gesetze der Kommunikation kennen und ein Ziel haben. Wir haben mit dem Kurs bis dahin die Voraussetzungen geschaffen, um das Ziel zu definieren: Kommunikation der Liebe.

Wir können nun die üblichen Kommunikationstechniken sehr gut verstehen und mit einem ganz anderen Verständnis anwenden. Wir können nun auch die „gewaltfreie Kommunikation“ klar erfassen, anwenden und auch ihre Grenzen erkennen. Denn wir haben uns ein spirituelles Fundament dazu geschaffen.

Zwei Übungen aus einem Satz von acht, deren erste Übung wir in Seminar 1 kennen gelernt haben, kommen nun hinzu.


Seminar 13: Das Mysterium von Mann und Frau und das Thema

Eines der tiefsten Themen unseres Lebens steht wieder mit seinem Rätsel und Mysterium vor uns. Was ist der Unterschied zwischen Mann und Frau? Sind wir wirklich verschieden und wenn ja, warum? Sind Männer wirklich rationaler und Frauen emotionaler? Sind Männer wirklich sexgetrieben? Warum verstehen sich Mann und Frau so schlecht? Warum gibt es den Kampf der Geschlechter? Wie kann Partnerschaft heute überhaupt noch funktionieren?

Nur durch die Erkenntnisse der geistigen Eingeweihten sind wir in der Lage, dieses Mysterium zu klären. Das tun wir in diesem Kurs und beginnen auch zu verstehen, warum insbesondere in der heutigen Zeit, Partnerschaften immer schwieriger werden. Die spirituelle Entwicklung der Menschheit ist damit verbunden. Daher sind wir mit großen Herausforderungen konfrontiert und nur ein profundes spirituelles Wissen lässt uns in der Zukunft überhaupt gute Partnerschaften verwirklichen.


Seminar 14: Schicksal und Karma, Karma der Liebe

Im Laufe des Kurses wurde durch die Spirituelle Wissenschaft bestätigt, dass wir als Menschen geistige Wesen sind, dass der Materialismus nicht haltbar ist. Die Konsequenz ist die Akzeptanz einer realen geistigen Welt. Als ebenso real ergibt sich die Fähigkeit des Menschen geistig sehen zu können. Jene Eingeweihten, die das in aller Klarheit durch strenge Schulung können, nennen wir „Seher.“ Diese berichten uns über die geistige Struktur des Kosmos, unsere geistige Struktur und unseren geistigen Werdegang. Sie berichten auch seit Jahrtausenden von den geistigen Gesetzen des Karmas und der Wiedergeburt. Im Seminar 8 wurde dies in einer ersten Tiefe deutlich.

Das Seminar 14 nun beschäftigt sich damit, wie wir nach dem Tode ganz konkret unser neues Leben und unser Karma mit unserem Schicksal gestalten. Ja, wir lernen, dass wir entscheidend dabei mitwirken und auch unsere Wünsche einbringen aus dem Läuterungsprozess, was wir uns für unser nächstes Leben vornehmen. Und dann hören wir von der gewaltigen Arbeit der hohen Wesen, wie sie das für uns möglich machen… Und wir begreifen, warum die einen Menschen voller Freude in diesem Leben sind und die anderen so wenig Freude erleben. Das Mysterium der Liebe vertieft sich ein weiteres Mal.

Die 5. Übung aus dem Satz der 8 Übungen ist eine weitere Stufe der Möglichkeit innerer Schulung.


Seminar 15: Die Biographie der Seele – Das Geheimnis unseres Lebenslaufes

Unser Leben wird ebenso wie die Natur von höheren Rhythmen und Gesetzen gelenkt. Die ersten Angaben dazu stammen bereits von Hippokrates. In diesem Seminar steigen wir ein in die Biographie unseres Lebens aus dieser höheren Sicht, verstehen die Gesetze und beginnen den Schlüssel zum Sinn unseres eigenen Lebens zu finden.


Seminar 16: Das Mysterium des Michael und unser Denken

In der christlichen Kultur gibt es die Kraft und das Wesen des Michael als schützendes und führendes Wesen der Menschheit. Es ist Rudolf Steiners Verdienst aus geisteswissenschaftlicher Sicht die Natur und die Aufgabe dieses Wesens zu enthüllen.

Michael wurde schon immer als das „Antlitz Gottes“ verehrt. Das bedeutet, dass er ein stiller Führer der Menschheit ist. Steiner zeigt dabei auf, dass seine große Aufgabe mit unserem Denken und unserer Freiheit zu tun hat.
In seinen „Michaelsbriefen“ hat er dazu viele Themen dargelegt. Diese werden in drei Seminaren, so weit dies möglich ist, abgehandelt. Die Teilnehmer bekommen daher einen ersten Einblick und Überblick zu dieser sehr kosmischen Thematik und können sich anhand der Texte weitergehend vertiefen.


Seminar 17-18: Das Mysterium des Michael, unsere Freiheit und Karma in der Menschheitsgeschichte

Das Thema des Michael in seinem kosmischen Wirken und Kampf gegen die Widersachermächte, die den Menschen gerne in ihrer Unfreiheit belassen wollen, wird zu Ende geführt und ein zusätzliches Kapitel über das Wirken des Gesetzes des Karmas in der Menschheitsgeschichte behandelt.
Dabei werden die seherischen Erkenntnisse Steiners um die Inkarnationen eines Garibaldi und Harun al Raschid, sowie Francis Bacon erörtert, weil diese auch einen tiefen Einblick in diese Gesetze geben und zudem uns auch verstehen lassen, warum auch heutzutage ein islamischer Einfluss nicht verhindert werden kann.

Mit den Übungen 6., 7. und 8. aus dem Satz der 8 Übungen beschließen wir die Seminare.


Seminar 19: Unser Doppelgänger, unser Schatten

Dieses Thema führt uns wieder intensiv zu uns zurück. Es geht darum, das, was wir als „Schatten“ aus der Pschylogie als Realität in uns zu erkennen und anzunehmen.

Mit der 1. Übung zu den 4 Übungen der Freiheit beschließen wir diesen Teil.


Seminar 20: Mysterium Freiheit – in Denken und Wollen – Ethik der Zukunft – Teil I

In drei Seminaren 20-22 behandeln wir intensiv das eigentliche Thema der Freiheit des Kurses. Grundlage dazu ist das Werk „Philosophie der Freiheit“ von Rudolf Steiner.
In Seminar 20 üben wir intensiv das Beobachten des eigenen Denkens als Basis allen Bewusstseins. Wir werden zu echten Wissenschaftlern des Denkens.
Wir verstehen dabei, dass wir für die Freiheit des Willens dieses Studium unseres Denkens vollziehen müssen. Wir begreifen auch, warum die moderne Neurowissenschaft nicht den Willen entdecken kann.
Wir verstehen immer besser, wie unser Denken funktioniert und erleben die Macht des Bewusstseins, das Beobachten des Denkens aus dem Ich.


Seminar 21: Mysterium Freiheit – in Denken und Wollen – Ethik der Zukunft – Teil II

In Seminar 21 vertiefen wir das Thema, erarbeiten uns die Denkfehler der bekannten Philosophen, wie Kant, die bestimmte Dogmen der Grenzen unserer Erkenntnis in die Welt gesetzt haben und die noch immer nicht von unserer akademischen Welt überwunden wurden.
Die Grenzen der modernen Wissenschaft und Philosophie werden dabei klar.
Wir verstehen, dass auch der kategorische Imperativ von Kant keine Basis für die Frage nach unserer Ethik sein kann. Der ethische Indivualismus steht daher im Raum und wird als Notwendigkeit bewusst gemacht.


Seminar 22: Mysterium Freiheit – in Denken und Wollen – Ethik der Zukunft – Teil III

In Seminar 22 betrachten wir den Ansatz Rudolf Steiners, die Freiheit des Willens alleine aus einer scharfen, denkerisch-philosophischen Richtung, der jeder folgen kann, ohne spirituelle Ansätze zu kennen, nun zusätzlich aus der spirituellen Sicht.

Die Bedeutung des Werkens von Steiner für unser eigenes Leben und die Zukunft der Gesellschaft wird klar.


Seminar 23: Das Mysterium der Rosenkreuzer und des Bewusstseins

Die Rosenkreuzer werden heute meist völlig missverstanden. Aus der Tradition des spirituellen Christentums entstand diese Strömung, die sich heute in der Geist-Wissenschaft fortsetzt. Tiefstes spirituelles Wissen ist mit dieser Strömung verbunden und führt uns zur Freiheit.


Seminar 24: Die Offenbarung des Johannes und ihre Bedeutung für uns persönlich und die Menschheit

Die Offenbarung des Johannes oder auch Apokalypse ist eine prophetische Vorausschau für die Menschheit. Sie stellt eines der wichtigsten und tiefsten Dokumente menschlich-spiritueller Offenbarung dar. Nur durch das Eingeweihtenwissen ist es möglich, sich diesem Dokument sinnvoll zu nähern und auch zu verstehen, wie höchst aktuell diese geistige Schau heute ist.

Folge-Seminare 25+

Diese Seminare findet jeweils alle zwei Monate statt.


Seminar 25: Das Mysterium des Christus und der Weihe-Nacht

  • Was bedeutet es eigentlich?
  • Woher kommt der Name?
  • Welche Bedeutung hat es als Geburtsfest und als Fest für die Kinder?
  • Was ist die Bedeutung der Heiligen Mutter?
  • Was ist die Bedeutung des Weihnachtsbaumes ?
  • Was ist die Bedeutung des Heiligen Abendmahles?
  • Welche Beziehung hat der Buddha zu Jesus Christus?

Seminar 26: Die Macht des Schweigens
Seminar 27: Mysterium Christi – Vertiefung
Seminar 28: Mysterium Christi und Weltenplan 1
Seminar 29: Mysterium Christi und Weltenplan 2
Seminar 30: Die spirituellen Hintergründe von Gesundheit, Krankheit, Heilung
Seminar 31: Die spirituellen Hintergründe der Ernährung
Seminar 32: Die spirituellen Hintergründe der Physiologie
Seminar 33: Der heilige Zorn und seine Aufgabe
Seminar 34: Karma – Vertiefungsseminar 1
Seminar 35: Karma – Vertiefungsseminar 2
Seminar 36: Karma – Vertiefungsseminar 3
Seminar 37: Karma – Vertiefungsseminar 4
Seminar 38: Karma – Vertiefungsseminar 5
Seminar 39: Das Johannes-Evangelium
Seminar 40: Das Geheimnis unserer Seele 1
Seminar 41: Das Geheimnis unserer Seele 2
Seminar 42: Die spirituelle Schulung
Seminar 43: Karma und die Engelwelt
Seminar 44: Spirituelle Physiologie und die Engelwelt
Seminar 45: Das Geheimnis der Wissenschaft
Seminar 46: Goethes Genie und Goethenismus
Seminar 47: Die Arbeit der Engel in uns 1
Seminar 48: Goetheanismus 2
Seminar 49: Die Arbeit der Engel in uns 2
Seminar 42: Hellsehen, Hellhören, Hellfühlen 1
Seminar 43: Hellsehen, Hellhören, Hellfühlen 2
Seminar 44: Das Geheimnis unserer Seele 3
Seminar 45: Das Geheimnis unserer Seele 4
Seminar 44: Das Geheimnis unserer Seele 5
Seminar 45: Das Geheimnis unserer Seele 6

Seminar 44: Das Geheimnis unserer Seele 7
Seminar 45: Das Geheimnis unserer Seele 8

Die Themen (2) – Kompetenzen

Es können die Inhalte des Lehrganges auch auf die Schulung unserer Lebenskompetenzen betrachtet werden. Alle diese Werte werden dabei geschult, auch wenn sie dabei natürlich niemals vollendet werden können:

  • Selbstkompetenzen
  • Seelenruhe, innere Stille
  • Wahrnehmungsstärke
  • Liebe zur Wahrheit
  • Selbstehrlichkeit
  • klares, logisch kraftvolles Denken
  • freies Denken, Vorurteilslosigkeit
  • Selbstreflexion, Bewusstsein, Selbstbewusstsein
  • Ich-Stärke
  • intellektuelle Urteilsfähigkeit
  • ästhetische Urteilsfähigkeit
  • moralische Urteilsfähigkeit
  • Gelassenheit
  • Freiheit von Angst
  • Geistesgegenwart
  • Positivität
  • Willensstärke, Handlungskraft, Mut
  • Selbstvertrauen, Zuversicht
  • Gewissen und Gewissenhaftigkeit
  • Selbstwissen, Selbsterkenntnis
  • Selbstachtung, Selbstliebe
  • Körperbewusstsein, Gesundheit
  • Sozialkompetenzen
  • Sprachkraft, Ausdrucksfähigkeit
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Liebesfähigkeit
  • Empathie

Kursleitung: Axel Burkart

Axel Burkart hat diesen Lehrgang alleine entwickelt und hält ihn auch selbst. Der Lehrgang hat sich natürlich seit dem Beginn 2009 stark verändert und neue Teilnehmer profitieren davon.

Andererseits bekommen die Teilnehmer in den vorhergehenden Lehrgängen die Entwicklung mit, wenn sie die Folgeseminare besuchen. Das Studium der Geisteswissenschaft ist ein lebenslanger Prozess und jedes Seminar zeigt sich für den Teilnehmer oft sehr neu, wenn er es wiederholt. Eine Wiederholung des Lehrganges ist daher sehr empfehlenswert, weil man in den Folgejahren dasselbe Material viel besser verstehen kann als am Anfang.


Axel Burkart ist gerne bereit, Trainer auszubilden, die Interesse haben, diesen Lehrgang ebenfalls zu unterrichten. Bitte hier Kontakt aufnehmen.

Geistesschulung

Letztlich bedeutet unser Kurs vor allem in den Seminaren eine fundamentale Schulung unseres Geistes. Geistesschulung umfasst zwei Ebenen:

  • Die Schulung unseres materie-gebundenen Geistes (Denken, Verstand, Wachbewusstsein)
  • Die Schulung unserer höheren geistigen Fähigkeiten (Imagination, Inspiration, Intuition, Hellsehen)

In unserem Kurs legen wir mit der ersten Geistesschulung das Fundament für das praktische (materiegebundene) Leben und zugleich für die höhere Schulung, die ohne die erste – und vor allem die zweite – in ein Chaos führt, wie wir das heute tausendfach in der modernen Esoterik erleben.

Ein Jeder kann dann aus den entsprechenden Angaben, dem Wissen und den Übungen aus dem Kurs den eigenen Weg der höheren, spirituellen Schulung beschreiten.

Was Teilnehmer sagen

Ich erlebe ein wunderbares Wachstum bei meinen Kursteilnehmern, vor allem bei jenen, die wirklich an sich arbeiten wollen. Die beiliegenden Aussagen sind nur eine kleine Auswahl der Rückmeldungen von Teilnehmern, die zeigen, wie erfüllend diese Arbeit für mich sein muss und wie wertvoll für die Kursteilnehmer.

Axel Burkart


„Den Kurs habe ich ursprünglich mitgemacht, weil ich Antworten auf die spirituellen Hintergründe des Weltgeschehens haben wollte. In dieser Hinsicht bin ich auch ein gutes Stück weitergekommen. Ich sehe die Vorfälle heute aus einer ganz anderen Perspektive, meine Sorgen sind fast ganz verschwunden und mehr und mehr stellt sich das ein, wofür ich Axel Burkart zuvor immer beneidet hatte: ein mildes und über den Dingen stehendes Lächeln angesichts von Nachrichten, die dem Normalbürger den Angstschweiß auf die Stirn treiben würden.

Doch der Kursnutzen geht für mich weit über das Thema Gelassenheit hinaus. Immer mehr „ertappe“ ich mich dabei, dass ich ohne Grund glücklich bin. Vielleicht hängt das mit dem ins Unterbewusstsein hinabgesunkene Gefühl einer tiefgreifenden Geborgenheit zusammen, dem Gefühl, von Guten Mächten umgeben zu sein, einen großen Wert zu haben ohne dafür etwas „leisten“ zu müssen. Ich fühle mich plötzlich als Mensch so stimmig, so verbunden und selbst mit den einfachsten Gedanken und Handlungen so wertgebend für das Ganze.

Mehr und mehr beschleicht mich die gute Erkenntnis, dass schlicht und einfach auf dem Weg bin, auf dem richtigen und dass das Wachstum auf selbigem durch nichts und niemanden mehr zu verhindern ist. Tiefe Geduld entsteht, tiefe Ruhe: wenn sich die Götter so viel Zeit lassen, dann muss ich mir wirklich von niemandem einreden lassen, Rom in drei Tagen erbauen zu müssen.

Mein Leben ist ein anderes geworden seit dem letzten Oktober und dafür bin ich sehr, sehr dankbar.“


„Seit vielen Jahren beschäftige ich mich mit der geistigen Welt und mit den Fragen u.a. nach dem „Warum“, „Was kommt nach dem Tod?“, „Wer ist die geistige Welt?“, „Wer ist Gott?“, „Wozu bin ich auf dieser Welt?“, „Worin liegt der tiefere Sinn (des Lebens und generell)?“ sowie zum Thema Reinkarnation. Während deines Vortrages zur Offenbarung im Herbst 2011 war mir sofort klar, dass ich unbedingt deinen Kurs besuchen wollte, da ich spürte, dass ich dort komplexe Antworten auf all meine Fragen bekommen würde. Und das hat sich für mich auch bestätigt – für mich fügen sich schrittweise die Puzzle-Teilchen zusammen.“
_________________________________________________________

„Als Führungskraft hilft mir der Lehrgang sehr. Ich gehe souveräner mit meinen Mitarbeitern um.“
_________________________________________________________

„Was hat sich in deinem Fühlen verändert? – Ich stehe dem Leben viel ehrfurchtsvoller gegenüber.“
_________________________________________________________

„Endlich bekomme ich Antworten.“
_________________________________________________________

„Ich habe viel gelernt über das Menschsein, die Schöpfung und den Sinn des Lebens.“
_________________________________________________________

„Wie logisch das Leben plötzlich ist!“
_________________________________________________________

„Ich gehe bewusster um mit meinen Worten, beurteile Menschen anders, bin gelassener. Ich habe Antworten zu meinen Glaubensfragen bekommen und die Erkenntnis über das Mysterium Christi begleitet mich in meinem täglichen Leben.“
_________________________________________________________

„Ich kann besser mit meinen Ängsten umgehen, nehme Gefühle bewusster wahr und fühle eine tiefe Dankbarkeit.“
_________________________________________________________

„Ich kann wieder schlafen und finde Ruhe und Kraft.“
_________________________________________________________

„Ich schätze an dem Kurs, den goßen Wissensschatz von Rudolf Steiner verstehen zu lernen, Antworten auf meine Fragen zu finden, mich selbst weiterzuentwickeln, d. h. meinen Geist zu schulen und mein Herzdenken.“
_________________________________________________________

„Ich bin achtsamer in meinem Denken, da mir die Kraft der Gedanken und unsere Verbindung zur geistigen Welt klarer geworden ist.“
_________________________________________________________

„Jetzt lebe ich wirklich Gelassenheit.“
_________________________________________________________

„Mein Denken wurde klarer und strukturierter.“
_________________________________________________________

„Auch das Fühlen wurde klarer, das Verlieren in Emotionen gibt es nicht mehr.“
_________________________________________________________

„Was hat sich in meinem Leben verändert? – Die Aufmerksamkeit immer wieder aufs Neue ins Zentrum zu bringen und Wichtiges von Unwichtigem zu trennen.“
_________________________________________________________

„Was hat sich in meinem Leben verändert?“ – ALLES!“
_________________________________________________________

„Das ist das beste Mittel gegen burnout, ein Muss für jeden Arzt.“
_________________________________________________________

„Langsam begreife ich wirklich, wer und was ich bin.“
_________________________________________________________

„Der Lehrgang hat meine Beziehungsprobleme gelöst.“
_________________________________________________________

„Das gehört auf jede Uni.“
_________________________________________________________

„Das ist das Basiswissen für jeden Coach, Trainer und Therapeuten.“
_________________________________________________________

„Es ist unglaublich, wie sich meine Persönlickeit positiv verändert hat. Ich beginne jetzt die großen Zusammenhänge zu verstehen. Ich kann jetzt auch die anderen Menschen verstehen. Und ich kann Ihnen sogar viele Dinge erklären. Gerade das Seminar 8 hat hier einen gewaltigen Sprung verursacht.“
_________________________________________________________

„Der Name des Kurses ist mehr als treffend. Es geht wirklich um meine Freiheit.“
_________________________________________________________

„Vor allem meine Haltung gegenber meinem Leben ich bringe meinem Leben mehr Wertschätzung entgegen, das war längst fallig.“
_________________________________________________________

„Ich spüre eine ganz neue Kraft in mir. Jetzt kann ich endlich auch gegenhalten und meine Meinung vertreten.“
_________________________________________________________

„Jetzt habe ich das erste Mal wirklich verstanden, dass ich viel wertvoller und stärker bin, als ich bisher von mir gedacht habe. Der Kurs gibt mir sehr viel innere Kraft.“
_________________________________________________________

„Ich habe endlich mit meiner negativen Vergangenheit mit der Kirche und dem Christentum, vor allem durch meine Zeit in der Klosterschule, abgeschlossen. Ein völlig neues Verständnis für Christentum und Liebe hat sich mir aufgetan. Dafür bin ich sehr dankbar.“
_________________________________________________________

„Ich erlebe weniger Angst vor der Zukunft, mehr Gelassenheit, mehr Lebensfreude.“
_________________________________________________________

„Bravo. Und keine seichte Esoterik.“

Historie des Lehrgangs

Bereits vor einigen Jahren entstanden Wunsch und Idee, einen Kurs zu gestalten und anzubieten, der das Wissen der Eingeweihten, der Wissenschaftler des Geistes, in systematischer Form weitergibt und mit der persönlichen Entwicklung im praktischen Alltag verbindet. Für die Beschreibung der geistigen Gesetze und der geistigen Welt werden hierbei im Wesentlichen die Erkenntnisse Rudolf Steiners verwendet, die er in seiner „Anthroposophie“ niedergelegt hat. Daher ist dieser Kurs auch gleichzeitig eine fundamentale Einführung in die Anthroposophie.

Dieses Wissen ist für mich persönlich das Wissen der Zukunft.

Früher oder später wird sich wohl ein jeder mit diesem „kleinen Einmaleins“ der Spirituellen Wissenschaft befassen müssen, denn es ist keine Lehre Steiners, sondern eine neue Wissenschaft, der Wissenschaft vom Geist. Sie stellt auch gleichzeitig die Basis eines gesunden Eintretens in das Geistige, Hellsehen, usw, dar. Es schützt uns hier vor den falschen Geistern, die heute so vielfältig in der Esoterik zu beobachten sind. Dies wird auch aus dem Kurs selber ersichtlich. Steiner ist es gelungen in aller Klarheit und Wissenschaftlichkeit, für jeden nachvollziehbar und jenseits der esoterischen Schwärmereien der modernen Zeit die geistige Welt zu beschreiben.

Wer bin ich? Woher komme ich? Wohin gehe ich? Was ist meine Bestimmung? Was ist der Sinn meines Lebens? Diese zentralen Menschheitsfragen finden hier eine profunde erste Antwort. Durch Verstehen der geistigen Welt, ihrer Wesen und Kräfte, mit denen wir es in jeder Sekunde zu tun haben, verschwindet allmählich Angst. Denn wir begreifen den großen kosmischen Zusammenhang und unsere Stellung im Kosmos. Und dieses Wissen nährt und stärkt unsere Seele und vertreibt unnötige Ängste, die aus dem Machtbereich bestimmter Wesen kommen.

Darüber hinaus beziehen wir die Fundamente aus der Philosophie, Erkenntnistheorie und Naturwissenschaft ein, und stellen den Bezug zu alten Systemen wie Yoga, Veda, Buddhismus, usw. her.

Nachdem ich mich seit 35 Jahren damit beschäftigt hatte und erleben durfte, welche wunderbar klärende und stärkende, Angst beseitigende Wirkung dieses Wissen hat, wollte ich daraus eine praktisch anwendbare Seminarreihe gestalten. Ich hatte vorher bereits eine Reihe von Einzelseminaren dazu durchgeführt. Jedoch benötigt im Prinzip jedes einzelne Seminar ein fundiertes Wissen, um optimal fruchtbar zu sein.

So entstand endgültig im Herbst 2008 die Konzeption für den Kurs „Freiheit“, der dann im März 2009 begann.

An mehreren Kursorten findet nun diese Reihe statt. Die Teilnehmer wechseln auch öfters zwischen den beiden Kursorten bei terminlichen Problemen. So lernen sich die Menschen untereinander kennen, was sehr bereichernd ist.

Axel Burkart, Initiator und Kursleiter


Unser Intensiv-Kurs, früher „FREIHEIT “ begann vollständig erstmals im März 2009. Bis August 2011 wurde das Studium mit 24 Seminaren erfolgreich durchgeführt. Die Teilnehmer dieses Kurses, wie auch des 2. und des 3. haben aber beschlossen, Folgeseminare zu besuchen. Das Seminar 59 (Stand Juli 2017) hat bereits stattgefunden!

An dieser Stelle wollen wir allen Teilnehmern unsere Hochachtung aussprechen, die nun seit 8 Jahren regelmäßig dabei sind. Das ist wirklich eine große Leistung! Es zeigt aber auch, dass das Wissen der Spirituellen Wissenschaft Nahrung für unsere Seele ist, die wir einfach benötigen.

  • Der 2. Kurs begann im Herbst 2010 parallel zum ersten Lehrgang. Die Teilnehmer profitieren sehr durch die Erfahrungen im 1. Lehrgang Dieser Lehrgang wieder mit zwei Gruppen endete im Herbst 2012. Auch diese Teilnehmer setzten das Studium fort.
  • Der 3. Kurs begann im Herbst 2011. Auch diesser befindet sich in der Fortsetzung.
  • Der 4. Kurs begann im Herbst 2012 und endete im September 2014. Er wird im November fortgesetzt. Der Kurs in München läuft derzeit noch.
  • Der 5. Kurs begann im Herbst 2013 und endet 2015.
  • Der 6. Kurs begann im Herbst 2014.
  • Der 7. Kurs begann am 4.10. 2015 in BGL / Salzburg und 26.9. in München.
  • Der 8. Kurs begann am 30.10.2016 in BGL/Salzburg und am 06.11.2016 in München.
  • Der 9. Kurs ist ab Herbst 2017 geplant.