Wir sind für sie da!

 +49 (0) 8656 – 989 2437

Verbleibende Zeit

„Treffpunkt Zeitgeschehen“ (bislang Anthroposophischer Salon)

am Dienstag 17. März 2020 um 19.00 Uhr
im Hotel Axelmannstein/Festsaal in Bad Reichenhall

Liebe Interessenten,

die Rudolf Steiner Gesellschaft e. V. veranstaltet wieder mit uns zusammen einen öffentlichen Vortrag mit Gespräch.
Den bisherigen Titel „Anthroposophischer Salon“ haben wir gewandelt in „Treffpunkt Zeitgeschehen“, weil doch ein Salon einen etwas anderen Charakter hat.
Die Zielsetzung aber bleibt gleich: das aktuelle Zeitgeschehen wollen wir beleuchten aus geisteswissenschaftlicher Sicht durch Vorträge und Gespräche.
Dieses mal haben wir eine Fachfrau zu einem brennend heißen Thema eingeladen: das Geld und die Diskussion um einen Crash, sowie die Thematik aus Sicht der Sozialen Dreigliederung nach Rudolf Steiner.

Thema: „Wesen und Unwesen des heutigen Geldsystems“

Leitung Axel Burkart und Vortrag von Gabriele Germadnik, Vermögensberaterin

Die Themen:
– Wesen des Geldsystems
– Unwesen des Geldsystems
– Heutige kritische Betrachtung des Geldsystems
– Kommt ein Crash?
– Sicherung von Vermögen
– Anthroposophische Gesichtspunkte
– Sicht der Dreigliederung

Einlass ist bereits ab 18 Uhr mit Gelegenheit zum persönlichen Austausch mit Axel Burkart.

Bitte unbedingt dazu anmelden. Der Kostenbeitrag ist 12 € hier über den Online-Shop und 10 € bei Direktüberweisung an den Verein:

Rudolf Steiner Gesellschaft e. V.
Raiffeisenbank Anger, DE48710628020000127620, GENODEF1AGE

Wenn Sie Fragen zu diesem Produkt haben, kontaktieren Sie uns bitte. Wir helfen gerne weiter.