Spirituelles Christentum 2 (Heim-Lehrgang)

0,00 120,00 

Block II des Basiskurses „Spirituelles Christentum“, bestehend aus 8 Modulen mit Videos, Audios und PDF. Systematische Einführung in die Welt des wahren, inneren Christentums nach Rudolf Steiner.

Den ersten Teil finden Sie hier.

Auswahl zurücksetzen

Block 2 des Online-Lehrgangs „Spirituelles Christentum“

In dem Lehrgang werden in 8 Modulen vertiefte Erkenntnisse über das große Mysterium Christi systematisch und kompakt dargelegt.

Modul 1:

  1. Die Notwendigkeit spezieller Körper für den Christus
  2. Die zwei Weihnachtsgeschichten im Originaltext
  3. Der erste Konflikt – die Vorfahren Jesus
  4. Der zweite Konflikt – die Geburtszeit
  5. Der dritte Konflikt – der Wohnort
  6. Der vierte Konflikt – der Stall
  7. Der fünfte Konflikt – die drei heiligen Könige
  8. Der sechste Konflikt – die Flucht nach Ägypten

Modul 2:

  1. Das Lukas-Evangelium in seiner Spezialität
  2. Die Bodhisattvas und der Buddha
  3. Die Offenbarung der Hirten und der Körper des Buddha
  4. Der erneuerte Buddhismus im Lukas-Evangelium
  5. Der verjüngte Buddhismus im Lukas-Evangelium
  6. Der Jesus von Nazareth und der Buddha
  7. Der jung gebliebene Adam Kadmon

Modul 3:

  1. Was war der „Stern“ der Weisen aus dem Morgenlande?
  2. Atlantis und der Meister Zarathustra
  3. Der Zwölfjährige im Tempel

Modul 4: noch in Erstellung

Modul 5: noch in Erstellung

Modul 6: noch in Erstellung

Modul 7: noch in Erstellung

Modul 8: noch in Erstellung

Zusätzliche Information

OL: Spirit. Christentum 2

Schnuppern und informieren, Kurs 2 "Spirituelles Christentum" (8 Mod.), Kurs 2 pl. Druck "Spirituelles Christentum" (8 Mod. & Text gedruckt), Geschenkgutschein Kurs 2 "Spirituelles Christentum" (8 Mod.), Pate werden Kurs 2 "Spirituelles Christentum" (8 Mod.), Stipendium Kurs 2 "Spirituelles Christentum" (8 Mod.)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “Spirituelles Christentum 2 (Heim-Lehrgang)”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.